Hohe Rentenansprüche = keine Pflegevorsorge notwendig?

Hohe Rentenansprüche = keine Pflegevorsorge notwendig?

Letzte Woche gab es einen interessanten Beitrag bei Plusminus auf ARD zum Thema Pflege.

Der Beitrag beschäftigte sich mit der Problematik, dass fast ein Drittel aller Pflegebedürftigen in Heimen Sozialhilfe bekommen.

Die Kosten steigen für die Pflege und dennoch sorgen immer weniger Menschen vor.

Reichen hohe Rentenansprüche allein aus?

Nein, muss die Antwort heißen, wie das Beispiel von Frau Johanna Frowein zeigt.

Frau Frowein lebt seit sechs Jahren im Seniorenzentrum Herz-Jesu-Stift in Köln. Sie hat 40 Jahre bei Bayer als kaufmännische Angestellte gearbeitet und ihre Alters- und Betriebsrente betragen zusammen 1.870,00 € mtl.

Doch, dass reicht nicht aus um ihren Heimplatz zu bezahlen!

Der Heimplatz kostet im Monat 4.300,00 €
Die gesetzliche Pflegeversicherung zahlt 1.715,00 €
Ihre Rente 1.870,00 €
Es fehlen somit 715,00 €, die das Sozialamt übernimmt.

Die Eigenanteile werden steigen…

Die Pflegeversicherung basiert auf Pauschalen, jede Verbesserung führt dazu, dass der Eigenanteil steigt. Gerade mit Einführung der Tarifentlohnung für Pflegekräfte steigt der Eigenanteil. Wobei hier eine gerechte Entlohnung nicht in Frage gestellt werden soll.

Des Weiteren tragen die demografische Entwicklung und die steigende Zahl der Pflegebedürftigen ebenfalls dazu bei.

Vorsorge oder nicht?

Sicherlich stimme ich mit dem Beitrag von Plusminus überein, dass es für die Menschen bezüglich der Pflege aufgrund der aktuellen Gesetzeslage keine Planungssicherheit gibt. Natürlich sollte bei der Überlegung und Wahl der Absicherung, wie auch bei der Altersvorsorge auf Themen, wie Inflation eingegangen werden und eine regelmäßige Überprüfung stattfinden.

Meiner Meinung nach ist Nicht-Vorsorgen keine Lösung, da wir um mögliche Probleme, wie das Eintrittsalter und den Gesundheitszustand nicht herumkommen werden.

Früh vorsorgen, sich rechtzeitig einen Einstieg in die Pflegevorsorge verschaffen, halte ich für den richtigen Weg.

Hier der Link zum Beitrag:

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/pflege-video-100.html

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.